October 16, 2014

Das Rückgekoppelte Kühlschrank - Wohnzimmertemperatursystem

Im meinem Zimmer wird es immer wärmer und wärmer. Die Heizung ist aus. Nur warum?

Schuld daran war mein Kühlschrank.

Wieso heizt ein Kühlschrank, obwohl er doch Kühlschrank heißt?


Aus physikalischen (bzw. chemischen) Gesetzen geh hervor, dass sich die (Gesamt-)Entropie eines Systems bei einer Reaktion immer weiter erhöht. Entropieerhöhung ist entweder ein Temperaturanstieg (1) oder ein Übergang von fest in flüssig bzw. von flüssig in gasförmig(2). Da ich in meinem Kühlschrank nichts schmelzen bzw. nichts sieden lasse, können wir den Fall (2) ausschließen.
Stattdessen "trennt" der Külschrank warme und kalte Luft bzw. Flüssigkeit. Außerhalb wird es wärmer und innerhalb immer kälter. Da dieses "Trennen" an sich sehr energieaufwändig ist, entsteht noch zusätzliche Abwärme, die nach Außen abgegeben wird. D.h. wenn man einen Kühlschrank offen rumstehen lässt, wird es in einem Raum immer wärmer. (das Gleiche gilt auch für Klimaanlagen, wenn sie keine Möglichkeit haben, die Wärme nach draußen abzugeben, bringen sie nichts.)

Die Rückkoppelung

... besteht in meinem Fall daraus, dass der Kühlschrank bei größerer Temperatur natürlich mehr Energie aufwenden muss um die kalte Luft "abzutrennen". Diese erhöhte Energie wird nach außen abgegeben und erhöht die Temperatur in meinem Raum, wodurch mein Kühlschrank noch mehr arbeiten muss ... usw. ...

deswegen: Fenster auf! Es ist sonst eh zu stickig.